Tipps zum Detox Programm

Katja Wesner14 Tage DETOX Programm, Tipps zum Detox Programm

viel Trinken:

Zur Anregung des Stoffwechsels empfehlen wir täglich 2 Liter stilles Wasser zu trinken. Auch Kräutertees eignen sich sehr gut zur Anregung der Entgiftungsorgane Leber, Niere, Haut. Durch ausreichendes Trinken wird die Verdauung angeregt, das Hautbild verbessert sich und das Heisshungergefühl kann eingedämmt werden. Besonders geeignet sind: Löwenzahn, Mateblätter, Birkenblätter, Brennessel, Ingwer und Zitronengras.

Esst mehr Gemüse!

Unsere Rezeptvorschläge enthalten viel frisches Gemüse. Diese Art der Ernährung sollte man dauerhaft in seinen Alltag integrieren, denn Gemüse entsäuert unseren Körper, enthält viele Ballaststoffe, regt damit die Verdauung an und entgiftet den Darm. Außerdem enthält Gemüse viel Vitamin C, was extrem wichtig für die Entgiftung ist, denn es ist an der Produktion von Gluthation beteiligt, welches die freien Radikale bekämpft und den Alterungsprozess verlangsamt.

Bei form-vollendet stellen wir immer wieder fest, dass nur ca. jeder 10. einen gesunden Säure-Basen-Haushalt hat. Wer es testen möchte: macht einfach einen Termin zur Vitalstoffanalyse!

Sauerstoff:

Atme tief ein und fülle deine Zellen mit Sauerstoff!

Tiefes Ein- und Ausatmen erhöht den Sauerstoffgehalt im Blut und hilft dabei, freie Radikale und Giftstoffe zu beseitigen. Wenn wir uns in stressigen Situationen befinden, atmen wir oft zu schnell und oberflächlich.

Dadurch wird weniger Sauerstoff ein- und auch weniger Kohlendioxid ausgeatmet. Der Säuregehalt im Blut erhöht sich und die Muskeln fangen an zu verkrampfen. Das ist die Verspannung, die eintritt, wenn wir uns im Stress befinden. Versuche täglich 10 Minuten entspannt an der frischen Luft zu verbringen!

Snacks:

Gesunde Snacks sind z.B. Nüsse, Obst oder Rohkost. Auch gut möglich sind Eiweiß- oder Hanfriegel, wie wir sie bei form-vollendet anbieten: mit wenig Kohlenhydraten, und viel lebenswichtigem Eiweiß eignen sie sich bestens für unterwegs.